Vorteile Weddingplaner

Wieso soll ich einen Weddingplaner engagieren?

Ich habe in einem vorherigen Blogbeitrag bereits grob über die Vorteile eines Weddingplaners geschrieben. Ich möchte euch aber nun nochmal drei auschlaggebende und für euch wichtige Punkte aufzeigen, wieso es sinnvoll ist die Hochzeitsplanung an einen Weddingplaner abzugeben.

1. Zeitersparnis

Einer der großen Vorteile einen Hochzeitsplaner zu engagieren, ist sicherlich die Zeitersparnis.

Wenn du voll berufstätig bist, vielleicht auch Kinder hast und noch viele Freizeitaktivitäten, ist dir jede freie Minute Gold wert. Eine Hochzeitsplaner frisst ziemlich viel Zeit! Du musst dich ja komplett in ein dir fremdes Thema einarbeiten. Die Recherche kostet viel Zeit, Mühe und Nerven. Wenn du nur am Abend oder Wochenende Zeit hierfür findest, fehlt dir folglich deine Freizeit. Das kann schnell demotivierend und frustrierend sein.

Ein Weddingplaner beschäftigt sich tagtäglich mit Hochzeiten und deren Organisation. Durch seine Erfahrung kann er dir viel schneller helfen und durch sein umfangreiches Know-How wichtige Tipps geben. Außerdem kennt er die passenden Dienstleister zu deinen Vorstellungen.

2. Kostenersparnis

Neben der Zeit kannst du durch einen Weddingplaner auch viel Budget einsparen.

Vielleicht hattest du sogar schon ein Gespräch mit einem Hochzeitsplaner und warst von deren Kosten überrascht und willst deshalb die Hochzeitsplanung selbst übernehmen? Natürlich verlangt ein Weddingplaner für seine Dienstleistung auch ein Honorar. Was aber viele Brautpaare nicht wissen, ist, dass Hochzeitsplaner bei vielen Dienstleistern wie Fotografen oder Caterer einen Preisnachlass erhalten. Diese Kostenersparnis gibt der Weddingplaner an das Brautpaar weiter. Am Ende bezahlt sich der Hochzeitsplaner fast durch die Preisnachlässe der anderen Dienstleister eigentlich selbst (ich zumindest gebe alle Preisnachlässe direkt an das Brautpaar weiter!). Und das wichtigste: Du hast keinen Planungsstress und kannst dich ganz entspannt auf deine Hochzeit freuen!

3. Der Hochzeitstag mit einem Weddingplaner

Das einzige, das du noch an deinem Hochzeitstag machen musst, ist den Tag zu genießen und JA zu sagen. Um den Rest kümmert sich der Weddingplaner. Er ist am Hochzeitstag anwesend und gibt dem ganzen nochmal den Feinschliff. Der Hochzeitsplaner ist der Ansprechpartner für alle Dienstleister und koordiniert den Ablauf. Auch bei den Auf- und Abbauarbeiten ist der Weddingplaner anwesend.

Nicht nur du wirst durch den Weddingplaner entlastet, auch Familie, Freunde und Trauzeugen haben dadurch keine organisatorischen Aufgaben mehr zu erledigen und können mit euch den Tag in freien Zügen genießen.


Schlussendlich besprichst du mit dem Weddingplaner deine Wünsche und er setzt diese um. Du kannst dich somit auf eine entspannte und stressfreie Hochzeit freuen!

Wenn du den Wunsch nach einer schönen und entspannten Hochzeit hast, übernehme ich gerne die Hochzeitsplanung für dich!

Eure Jessica

0 Comments