Fehler Hochzeitsplanung

Diese Fehler schleichen sich schnell in die Hochzeitsplanung!

Frisch verlobt fängst du allmählich mit der Hochzeitsplanung an. Du denkst dabei an vergangene Hochzeiten von Familie und Freunden zurück. Du findest dabei viele Dinge, die dir besonders gut gefallen haben und möchtest diese auch an deiner Hochzeit umsetzen. Aber neben den positiven Programmpunkten hast du auch negative Erinnerungen, die du bei deiner Hochzeitsplanung unbedingt vermeiden möchtest? Ich gebe dir ein paar Tipps, welche Fehler bei der Hochzeitsplanung vermieden werden sollten. Falls du in Düsseldorf oder Umgebung heiraten möchtest, kannst du mich für ein Erstgespräch gerne kontaktieren.

Fehler 1: sich in Kleinigkeiten verlieren

Ich verstehe, dass jede Braut DIE perfekte Hochzeit haben möchte. Das ist aber sehr schwierig, wenn du dich zu sehr in Details verlierst und dann enttäuscht bist, wenn es mal nicht so rund läuft. Gehe die Hochzeitsplanung organisiert und gezielt an, aber nicht zu verbissen. Genieße doch lieber die schöne Zeit des „Verlobt seins“, denn die ist viel zu schön, um sie mit schlechter Laune zu verbringen.

Fehler 2: Fange so früh wie möglich mit der Hochzeitsplanung an

Zeit kann oftmals ein limitierender Faktor sein; für die Hochzeitsplanung in deiner Freizeit, aber auch um noch rechtzeitig passende Dienstleister zu finden. Wenn du früh genug beginnst, hast du noch eine große Auswahl an Locations und diversen Dienstleistern. Auch eure Gäste haben dadurch mehr Zeit, sich den Termin für eure Hochzeit freizuhalten. Außerdem kannst du die Hochzeitsplanung dadurch stressfreier organisieren und kannst die Vorfreude genießen.

Gerne kannst du mit Fragen rund um das Thema Hochzeitsplanung Düsseldorf auf mich zukommen!

Fehler 3: Kein Plan B für einen verregneten Tag

Ihr heiratet in den Sommermonaten und setzt alles auf eine Hochzeitsfeier unter freiem Himmel. Das ist sehr gewagt und kann schnell zu einem Albtraum werden. Plant unbedingt immer eine Alternative ein, auch wenn ihr im Sommer heiratet. Ich habe leider auch schon erlebt, dass Sommerhochzeiten im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen sind und auf die Alternativlösungen in einem Gebäude stattfinden mussten.

Fehler 4: zu hohe Erwartungen an das Standesamt

Erwarte bitte nicht, dass der Beamte im Standesamt eine romantische Rede hält. Das ist in der Regel der Job von Traurednern. Die standesamtliche Trauung, ist so hart es klingt, nur ein Rechtsakt. Einige Standesämter erlauben keine Deko, keine musikalische Begleitung und keinen Fotografen. Wenn ihr eine romantische Zeremonie möchtet, würde ich euch eine anschließende Freie Trauung empfehlen.

Fehler 5: Euer Budget

Zu Beginn jeder Hochzeitsplanung muss das Budget festgelegt werden. Besprecht mit eurem Verlobten, was euch die Hochzeit wert ist und was ihr euch überhaupt finanziell leisten könnt. Plant euch auch einen kleinen Puffer ein. Erstellt euch am besten eine Excel-Übersicht (alternativ natürlich auch mit Zettel und Stift möglich) und tragt jede Ausgabe direkt in eure Liste ein. So wisst ihr direkt, was von eurem abgesteckten Budget noch verfügbar ist. Wenn ihr das nicht macht, kommt nach der Hochzeit das böse Erwachen! Hochzeitsplaner updaten euch in regelmäßigen Abständen über das Budget. Für eine Hochzeitsplanung Düsseldorf stehe ich euch jederzeit zur Verfügung!

Fehler 6: Keine Unterstützung

Eine Hochzeitsplanung ist nicht an einem Tag mal schnell gemacht. Das braucht Zeit und Nerven. Hole dir Unterstützung von Familie, Freunden und deiner Trauzeugin.

Eine Hochzeitsplanung ist nicht an einem Tag mal schnell gemacht. Das braucht Zeit und Nerven. Hole dir Unterstützung von Familie, Freunden und deiner Trauzeugin. Auch gerade für den Hochzeitstag selbst ist es wirklich empfehlenswert jemanden zu beauftragen, der den Zeitplan im Auge behält. Dies kann jemand aus der Familie sein oder aber ein Dienstleister.


Wenn du professionelle Hilfe bei deiner Hochzeitsplanung benötigst und du in Düsseldorf oder Umgebung heiratest, freue ich mich auf deine Nachricht!

Eure Jessica

0 Comments