Hochzeitsplaner zu Spartipps für deine Hochzeit

Jedes Brautpaar stellt sich im Laufe der Hochzeitsplanung die Frage, wo Budget eingespart werden kann, egal ob das Budget bei 10.000€ oder 20.000€ liegt. Kann denn überhaupt irgendwo Geld eingespart werden? Deine Expertin, Hochzeitsplaner Düsseldorf, sagt: Definitiv Ja! Wie und wo du Geld für deine Hochzeit einsparen kannst, erkläre ich dir hier:

Tipp #1 von deinem Hochzeitsplaner Düsseldorf

Wenn dein Budget sehr begrenzt ist, empfehle ich dir nicht in der Hochzeitshauptsaison zu heiraten. Die Wochenenden der Herbst- und Wintermonate füllen sich bei den Dienstleistern nicht so schnell mit Aufträgen. Da ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du einen vergünstigten Preis für deine Hochzeitsfeier erhältst. Wenn du aber im Frühling oder Sommer heiraten möchtest, so sind die Tage unter der Woche meist günstiger als ein Wochenende.

Tipp #2

Wenn du kreativ und handwerklich begabt bist, kannst du dir überlegen, ob du Dekoration und Papeterie selbst erstellst. Oder wenn du einen Backprofi in der Familie hast, kann dieser die Hochzeitstorte übernehmen. Aber Vorsicht! Verteile größere Aufgaben, wie z.B. Foto und Video wirklich nur an Profis. Diese Erinnerungen bleiben für immer und sollten nicht von einem Leyen kommen.

Tipp #3

Ich werde als Wedding Planner oft gefragt, ob ich günstigere Preise verhandeln kann. Ein klares JA! Ich arbeite mit den Dienstleistern mehrmals im Jahr zusammen. Als Hochzeitsplanerin bin ich meistens die erste Anlaufstelle für Brautpaare und vermittle entsprechend mehrere Aufträge an die Dienstleister. Dadurch können sie mir Rabatte gewähren. Du heiratest i.d.R. nur einmal, bist also nur einmalig Kunde. Wieso sollte dir der Dienstleister einen Rabatt gewähren, wenn du zukünftig sowieso nicht mehr mit ihm zusammenarbeitest? Ich als Hochzeitsplaner Düsseldorf gebe diese Rabatte direkt an meine Brautpaare weiter.

Tipp #4

Oft erlebe ich es, dass meine Brautpaare schockiert darüber sind, wieviel ein guter Hochzeitsfotograf kostet. Sie schlagen dann immer vor, einen Bekannten zu engagieren, der Hobbyfotograf ist. Ich rate tunlichst davon ab! Das ist eure Traumhochzeit. Sie sollte auch von einem Experten fotografiert werden, der was von seinem Handwerk versteht. Wenn ihr kein Budget für eine Tagesbegleitung habt, könnt ihr den Fotografen auch nur für einige Stunden buchen. Das ist das Geld allemal wert!

Tipp #5 – der Geheimtipp von deinem Hochzeitsplaner Düsseldorf

Mein Geheimtipp als Hochzeitsplanerin ist, den Sektempfang durch den Anschnitt der Hochzeitstorte zu ersetzen. Ihr spart euch dadurch das Fingerfood und den Sekt und habt gleichzeitig einen TO-DO Punkt abgehakt.

Der Geheimtipp von deinem Hochzeitsplaner Düsseldorf!

Gerne unterstütze ich euch bei der Hochzeitsplanung! Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht.

Eure Hochzeitsplanerin aus Düsseldorf

Jessica

0 Comments