Hochzeit im Standesamt Düsseldorf

Du bist verlobt und möchtest in Düsseldorf heiraten? Was musst du bei der Anmeldung zur Hochzeit beim Standesamt Düsseldorf beachten? Welche Kosten kommen auf dich zu? Welche Dokumente müssen bei der Eheschließung vorliegen? All das kannst du hier nachlesen:

Anmeldung zur Eheschließung

Den Termin zur Eheschließung kannst du frühestens 6 Monate vorher vereinbaren.

Deinen Termin zur Heirat musst du im Standesamt Düsseldorf vorher anmelden. Diese Anmeldung muss nicht persönlich stattfinden.  Du kannst deine Unterlagen entweder per Post verschicken oder in den Briefkasten des Standesamts werfen. Aber welche Unterlagen werden benötigt? Wenn du ledig bist, also noch nicht verheiratet warst und keine Kinder hast, benötigst du neben der Kopie deines gültigen (!) Personalausweises bzw. Reisepasses (Vorder- und Rückseite), eine aktuelle beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister. Diese ist beim Geburtsstandesamt erhältlich. Außerdem benötigst du eine aktuelle erweiterte Meldebescheinigung des Meldeamtes mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit, der Religionszugehörigkeit und des Wohnsitzes. Wenn dein Hauptwohnsitz bereits in Düsseldorf ist, ist diese bei der Anmeldung zur Eheschließung erhältlich.

Bei der Anmeldung gibst du neben deinen Kontaktdaten, deinen Terminwunsch mit Datum und Uhrzeit an. Das Standesamt Düsseldorf verlangt ein Anmeldeformular, welches ausgefüllt werden muss und von beiden Partnern unterschrieben werden muss.

Achtung! Bei Sonderfällen ist es ratsam, sich vorher genauer zu informieren!

Kosten für eine Hochzeit im Standesamt Düsseldorf

Die Anmeldung zur Hochzeit im Standesamt Düsseldorf kostet 60,- €. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten, an Samstagen oder an Ambienteorten betragen die Kosten für die Eheschließung 150,- €.

(Stand Dez. 2021)


Weitere Informationen findet ihr hier beim Standesamt.

Wenn ihr Hilfe benötigt, könnt ihr mir gerne eine Nachricht schreiben!

Eure Jessica

0 Comments