Hochzeit und Blumen

Blumen, Blumen, Blumen

Blumen Hochzeit. Diese zwei Worte gehören einfach zusammen! Blumen dürfen auf keiner Hochzeit fehlen! Mit Blumen kannst du jede Location aufhübschen. Egal ob du damit kleine oder große Vasen befüllst, Blumengestecke oder sogar eine Blumenwand hast. Blumen vermitteln ein Gefühl von Freude, Frische & Harmonie. Auch bei Blumen ist es wichtig, dass du in deinem vorher festgelegten Designkonzept bleibst. D.h. nicht zu viele verschiedene Blumenarten und Farben. Aber Achtung! Nicht jede Blume gibt es zu jeder Jahreszeit.

Frühling

Die ersten Blumen, die die Schneedecke durchbrechen sind Schneeglöckchen, dicht gefolgt von Krokussen. Krokusse und Primeln sind sehr farbenfrohe Frühlingsblumen. Etwas weniger verspielt sind Narzissen und Tulpen. Sie können wunderbar in Deko und Blumenstrauß eingearbeitet werden.

Ab Mai gibt es dann endlich meine Lieblingsblumen: Pfingstrosen! Sie gibt es in zarten Farben und sind super einfach in die Blumendeko einzuarbeiten. Ebenso Hortensien. Beide Blumen sind sehr groß und haben dadurch eine ganz andere Wirkung, als z.B. Krokusse oder Freesien. Pfingstrosen und Hortensien füllen den Raum schneller. Auch sehr schön: Flieder. Nicht nur die Farbe und Form der Blumen, auch der himmlische Duft darf nicht vergessen werden 😊

Sommer

Auch im Sommer gibt es die wunderschönen Hortensien und Pfingstrosen. Eine weitere große Blume im Sommer ist die Sonnenblume. Sie ist sehr beliebt bei Outdoor Sommerhochzeiten mit dem Farbkonzept Gelb. Wählt ihr die Farbe Lila eignet sich Lavendel wunderbar dafür! Auch hier wie beim Flieder: der Duft ist einfach toll.

Natürlich gibt es auch Sommerblumen, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Dazu gehören Callas und Lilien. Beide Blumen sind unheimlich edel. Sie können auch für jede Blumendeko verwendet werden. Natürlich darf der Klassiker schlechthin nicht fehlen: die Rose! Rosen sind eigentlich Sommerblumen, aber sie sind das ganze Jahr über erhältlich.

Herbst

Eine schöne, aber kostspielige Herbstblume ist die Orchidee. Wenn ihr nicht auf sie verzichten wollt, könnt ihr Akzente mit Orchideen setzen und diese mit einer günstigen Blume kombinieren.

Farbakzente könnt ihr sehr gut mit Gerbera, Gladiolen oder Dahlien setzen. Vor allem im Herbst, wenn es auf die kalte Jahreszeit zugeht, bringen farbenfrohe Dekorationen gute Laune.

Winter

Im Winter gibt es nicht so viel Auswahl für saisonale Blumen. Eine klassische Winterblume ist hier die Amaryllis. Diese gibt es auch in verschiedenen Farben. Etwas kleinere Blumen sind Christrosen, Nerinen und Primeln.

Ganzjährige Blumen für deine Hochzeit

Keine Panik: Typische Hochzeitsblumen kannst du das ganze Jahr über erhalten! Rosen, Gerbera, Nelken, Chrysanthemen, Orchideen sind ganzjährig verfügbar. Auch Pflanzen wie Schleierkraut, Eukalyptus oder Olivenblätter kannst du für deine Dekoration einplanen.

Wichtig ist nur, dass du nicht zu viele Blumenarten und Farben mixt. Ein Mix sieht sehr unruhig, unstimmig und unharmonisch aus. Überlegt euch im Vorfeld, wie euer Dekokonzept aussehen soll. 

Wenn du Hilfe bei der Designkonzeption benötigst, kannst du dich jederzeit bei mir melden!

Eure Jessica

0 Comments