Ablaufplan Hochzeit

Wie sieht ein Ablaufplan für Hochzeiten aus?

Du bist gerade dabei den Ablaufplan der Hochzeit zu planen? Du fragst dich, welche Programmpunkte notwendig sind, wie viel Zeit sie in Anspruch nehmen und in welcher Reihenfolge du sie bringen sollst? Ich versuche dir darüber einen kleinen Überblick zu verschaffen.

Denn wie sieht eigentlich der grobe Ablaufplan einer Hochzeit aus?

Hochzeitsmorgen

Dieser Tag ist nicht wie jeder andere. Auch wenn ihr Frühaufsteher seid, stellt euch unbedingt einen Wecker. Stress am Morgen der Hochzeit tut dir nicht gut! Vergiss nicht zu frühstücken, wer weiß wann du das nächste Mal die Gelegenheit zum Essen hast (wahrscheinlich erst abends). Den Tag startest du typischerweise mit dem Brautstyling. Hierzu gehört die Frisur, das Make-Up und das Ankleiden. Umgib dich bei diesem besonderen Moment mit Menschen, die dich lieben und dich auch beruhigen können. Die Aufregung steigt von Minute zu Minute. Das Styling kann je nach Aufwand ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen. Wenn ihr das Getting-Ready fotografieren lassen wollt, müsst ihr mehr Zeit einplanen.

Manche Paare entscheiden sich für ein Shooting zu zweit, noch vor der Trauung. In diesem intimen Moment geht es darum, den Moment des ersten Aufeinandertreffens einzufangen. Gemeinsam geht das Brautpaar dann zur Trauungszeremonie. Da es sich hauptsächlich um die Momentaufnahme handelt, reichen hier 30 Minuten völlig aus.

Die Trauung

Eine standesamtliche Trauung ist die Voraussetzung für eine per Gesetz anerkannte Ehe. Dieser Rechtsakt ist recht sachlich und schlicht gehalten und dauert in der Regel eine halbe Stunde.

Die Dauer der kirchlichen Trauung könnt ihr vorher genau mit dem Pfarrer abklären. Es ist davon abhängig, ob ihr viel Gesang oder die Zeremonie schnell durchführen möchtet. Die kirchliche Trauung kann 1-2 Stunden dauern.

Eine freie Trauung richtet sich wieder nach euren Wünschen. Je nachdem ob der Trauredner viel bzw. wenig von euch und eurer gemeinsamen Geschichte preisgeben soll, kann auch hier die Dauer stark von Paar zu Paar variieren. Auch eine musikalische Begleitung beeinflusst die Dauer. Die freie Trauung kann 30-60 Minuten dauern.

Empfang nach der Trauung

Nach der Trauung folgt in der Regel der Sektempfang. Bei dem Sektempfang beglückwünschen euch alle Anwesenden. Dieser Akt kann je nach Gästeanzahl ziemlich lange dauern. Deswegen ist es wichtig ausreichend Getränke und Fingerfood vorzubereiten. Generell solltet ihr für den Sektempfang nicht länger als 2 Stunden abhalten. Ansonsten breitet sich schnell Langeweile aus!

Ablauf der Hochzeitsfeier

Plant ein bisschen Zeit für Fotos mit Freunden und Familie ein. Das Paarshooting würde ich auf einen anderen Tag legen, dafür benötigt ihr zu viel kostbare Zeit. Je nach Belieben könnt ihr mit Kaffee und Kuchen beginnen und dabei die Hochzeitstorte anschneiden. Oder, wenn eure Zeremonie am Nachmittag stattgefunden hat, könnt ihr auch direkt mit dem Abendessen beginnen. Hier variiert die Zeit auch wieder stark nach euren Wünschen: erst Kuchen, dann Abendessen; Buffet oder Menu. Deswegen ist es hier unmöglich genaue Zeitangaben zu machen. Nach dem Essen könnt ihr noch den Brautstraußwurf einplanen. Dieser Teil sollte max. 15 Minuten dauern. Nach eurem Hochzeitstanz könnt ihr den offiziellen Teil der Hochzeit beenden und den Abend und die Nacht mit euren Freunden und Familien feiern 😊


Wenn ihr euch unsicher seid und eure Hochzeit lieber von einem Experten planen lassen möchtet, stehe ich euch jederzeit zur Verfügung!

Eure Jessica

0 Comments