Wedding Planer Düsseldorf über Getränkepauschale

Gerade in den letzten Tagen kam das Thema Getränkepauschale bei meinen Brautpaaren immer häufiger auf. Ist eine Getränkepauschale besser oder die Abrechnung der Getränke pro Glas? Was sind die Vor- und Nachteile? Ab wann lohnt sich eine Pauschale? Fragen über Fragen, die ich euch als Wedding Planer aus Düsseldorf gerne beantworte.

Zunächst möchte ich sagen, dass beide Zahlungsmodelle ihre Vor- und Nachteile haben.

Getränkepauschale

Die Getränkepauschale bietet sich super an, wenn ihr eine große Hochzeitsgesellschaft seid. Je größer, desto geselliger ist es meist und desto feuchtfröhlicher. Da seid ihr mit einer Getränkepauschale deutlich günstiger dran.

Ich als Wedding Planer würde auch in Sommermonaten immer zu einer Getränkepauschale raten. Wenn es heiß wird, bestellen die Hochzeitsgäste einen Drink nach dem anderen.

Nachteil an einer Getränkepauschale ist, dass meist nur die Basic-Getränke inkludiert sind. Das sind in der Regel Wasser, Cola, Fanta, Apfelschorle, Bier und je ein Weiß- und Rotwein. Wenn man zusätzliche Getränke haben möchte, wird die Pauschale pro Person direkt erhöht. Eine Möglichkeit wäre, z.B. eine Cocktailkarte erst ab 22 Uhr anzubieten. Das könnte den Preis etwas reduzieren.

Pro Glas Verbrauch

Dies empfiehlt sich besonders bei kleinen Hochzeitsgesellschaften bis 20 Personen. Meist handelt es sich hierbei um die engste Familie und Trauzeugen. Da seid ihr mit einer Getränkepauschale sehr wahrscheinlich teurer dran. Bis zu einer gewissen Größe kann man auch auf diese Abrechnungsmethode in Wintermonaten zurückgreifen; dies ist aber stark abhängig von der Hochzeitsgesellschaft.


Falls ihr noch Budget einsparen wollt, könnt ihr das auf jeden Fall an den Getränkearten machen. Zum Beispiel treiben Schnäpse die Rechnung schnell in die Höhe.

Generell kann ich sagen, dass es nicht DIE pauschale Antwort gibt, ob die Getränkepauschale oder die Verbrauchsabrechnung besser bzw. günstiger ist. Das ist immer sehr stark abhängig von der Jahreszeit, der Größe der Hochzeitsgesellschaft und wie diese zusammengesetzt ist.

Wenn ihr Unterstützung bei der Hochzeitsplanung benötigt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Eure Jessica, Wedding Planer Düsseldorf

0 Comments